Quo Vadis Luftfahrt? – Teil 1

André Engelhardt

© psdesign1 – fotolia.com

In Zeiten akuter Umweltverschmutzung bzw. immer knapper werdender Rohstoffe drängt sich einem diese Frage förmlich auf. Großflugzeuge gelten als Klimakiller schlechthin – eine Boeing 747-400 verbraucht nach Berechnungen der Lufthansa im Schnitt 4,27 Liter Kerosin pro 100 Passagierkilometer Strecke[1]. Der internationale Dachverband der Fluggesellschaften hat sich genau aus diesem Grund das Ziel gestellt, den CO2-Ausstoß von Flugzeugen bis zum Jahr 2050 etwa auf die Hälfte des Wertes von 2005 zu reduzieren[2].

Weiterlesen

Advertisements